.
  Tylomelania Egel
 

Letzten Samstag ( 22.11.08) habe ich von Tanja  (Kleine-Maultierfarm) 3 von den Egeln bekommen, die sie von ihren Tylomelania Schnecken entfernt hat. Ich konnte an meinen Schnecken bisher noch keine entdecken und hoffe , dass es so bleibt. Allerdings habe ich sie auch noch nicht in Salz gebadet - sie sind so munter, da erspare ich ihnen das noch.

Zur Zeit hat der größte Egel ausgestreckt etwa einen cm  - wenn er sich zusammenzieht ungefähr 3 mm.
Scheinbar leben sie nur in den Schnecken. Als ich ihnen eine Posthornschnecke gegeben habe, hat sich einer sofort in das Haus verkrochen , dort ist er jetzt nur noch als Schatten zu sehen.
Heute haben sie noch zwei Turmdeckelschnecken bekommen, ich bin mal gespannt, ob der aus Egel aus der PHS das Heim nochmal wechselt.





Egel von der Bauchseite mit den Saugnäpfen





Egel zusammengezogen und gestreckt von der Rückenseite