.
  Christmas fern
 

Irgendwann im November 2007 habe ich diesen neuen Farn, unter dem Namen Christmasfern  bekommen. Laut Verkäufer kommt er aus Thailand  und soll  bei einem PH von 6 bis 7,2 gehalten werden und bei Temperaturen von 20 bis 28 Grad. Mehr stand leider nicht dabei.



Ich habe ihn dann , auf Grund der wenigen Informationen, die man bei Google finden konnte an einem Gitter an die Rückwand des Aquariums in die Strömung meines HMFs gehängt, im Fensterbankaquarium bei > 1 Watt / l . Er hatte die Möglichkeit aus dem oben offenen Becken rauszuwachsen, falls ihm das emerse doch mehr zusagt. Er hat dies nicht genutzt.



Und erstaunlicherweise macht er neue Triebe - wenn auch hier auf diesem Bild noch sehr zaghaft ( 06.02.2008).




Hier sieht es schon besser aus ( 30.03.2008), aber die submersen Triebe sind doch sehr viel zierlicher als die emersen Triebe.

16.05.2008
Er lebt nach einem halben Jahr noch und hat sich wenig verändert zum letzten Bild - außer dass das Grün nicht mehr so frisch ist.  Hier habe ich keine großen Hoffnungen mehr, dass er sich noch zu einem Schmuckstück entwickelt  *schnief* , aber mal sehen, wie lange er das submerse überlebt.