.
  Wahnbachtalsperre - Mein Wasserversorger
 

So - hier möchte ich etwas über das Wasser berichten, was ich so bekomme.

Der größte Teil kommt (normalerweise) aus einer Trinkwassertalsperre - der Rest aus Tiefbrunnen der Umgebung. Es ist sehr weiches Wasser .

Wasseranalyse 
Normalerweise gelten etwa die Werte von Versorgungsgebiet 1  im Moment etwa die von Versorgungsgebiet 2


Der Grund weshalb ich mich entschlossen habe hierüber zu berichten, ist eben der - dass die 1958 in Betrieb gegangene Talsperre zur Zeit saniert wird, wir also nur Brunnenwasser bekommen. Das Wasser in der Talsperre ist weitgehend abgelassen - und jetzt wird der Damm erneuert / repariert . Da mußte ich natürlich mit meiner Familie hin, um ein paar Fotos von dem zu machen, was man sonst nicht sieht.


Da stehen die Baufahrzeuge auf der Dammkrone ( August 2008).


Mal von etwas weiter weg, wie die Fräse da an der steilen Mauer arbeitet.



Alle sind gesichert - trotzdem gab es schon einen Unfall.


Bild von der anderen Seite


Der Wasserentnahmeturm - sonst bis auf den oberen Teil in den Fluten versunken.



Und da tauchen auch alte Brücken wieder aus den Fluten auf.



Die wird wohl auch die nächsten 50 Jahre nicht wieder zu sehen sein.




Mehr Informationen gibt es Hier :
        
www.wahnbach.de/Startseite.124.0.html