.
  Sagittaria oder Vallisneria ?
 



Der Unterschied zwischen Sagittaria und Vallisneria ist nicht immer sofort mit dem bloßen Auge zu sehen. Vallisnerien haben Zähnchen an den Blättern - Sagittarien nicht. Manchmal sind die aber so klein, dass man eine Lupe nehmen muß , um sie zu sehen.




Das Foto von den Zähnchen ist von einer "normalen" Vallisnerie, die Vallisneria spiralis " tortifolia" , die bei mir geblüht hat, hat nur ganz ganz winzige Zähnchen, die sieht man nur unter dem Mikroskop.

Aber auch wenn die Vallisnerien nur Mini-Zähne haben, gibt es noch ein Unterscheidungsmerkmal bei den Blattnerven.
Bei den Sagittarien laufen die einfach parallel und irgendwann im Rand aus, bei den Vallisnerien laufen sie kurz vor der Spitze zusammen.







Zum Schluß mal die weibliche Blüte einer Vallisnerie , eine männliche Blüte habe ich auch noch nie gesehen. Sie stammt von einer geschraubten Vallisnerie und der lange dünne Blütenstengel ist da auf der Oberfläche noch zu sehen. Die Blüte schwimmt unscheinbar und grün seitwärts auf der Oberfläche.