.
  Limnophilia oder Cabomba ?
 


Da beide Pflanzen sehr ähnlich aussehen und  oft verwechselt werden, aber eben doch sehr unterschiedliche Bedürfnisse haben - habe ich sie hier mal mit zwei Steckbriefen  direkt nebeneinander gestellt.

Ich habe für den Steckbrief  die Limnophilia indica gewählt, die sich ohne Blüten und emerse Blätter von der Limnophilia sessiliflora nicht unterscheiden lässt. Beim ersten einstellen dieses Steckbriefes in einem anderen Forum wurde ich nur darauf hingewiesen, dass in den Geschäften überwiegend Limnophilia sessiliflora verkauft wird.





Limnophila indica , Indischer Sumpffreund

Scrophulariaceae, Rachenblüttler

Vorkommen: Afrika, Asien, Australien
Größe: 40 cm bis 80 cm
Bedürfnisse: Lichtbedürftig , strömungsliebend, wächst auch in hartem, leicht alkalischem Wasser gut
Temperatur:   25 bis 28 Grad sind am Besten.

Die Blätter sind fiedrig, bei intensiven Licht ins rötlich-braun verfärbt und stehen in Quirlen um den Stiel. 







Cabomba caroliniana , Karolina-Haarnixe

Cabombaceae, Haarnixengewächs

Vorkommen: USA, Südamerika
Größe: 30cm bis 60 cm
Bedürfnisse: Mittlere bis hohe Lichtintensität ( möglichst hoher Rotanteil im Licht nach Barth und Stallknecht)), strömungsliebend, weiches bis mittelhartes Wasser (bei mittelhartem mit CO2 Düngung),
Temperatur:   20 bis 25 Grad sind am Besten- verträgt dauerhaft keine hohen Temperaturen

Die Blätter sind fiedrig, hellgrün bis rötlich, und sitzen gegenständig am Stängel.






Und zum Schluss noch ein paar Bilder aus meinen Aquarien:


Cabomba



Limophilia aquatica


Limnophilia indica?